Artikel mit dem Tag "Kreativität"



12. Dezember 2018
Wahrscheinlich klingt es für dich nach einem Märchen aus 1001 Nacht. Vor noch nicht allzu langer Zeit, als man unverheiratete Frauen noch als Fräulein ansprach und es im Fernsehen die Auswahl aus drei Sendern gab, da wurden Bewerbungen handschriftlich verfasst (natürlich möglichst mit dem guten alten Füllfederhalter) oder mit Blut, Schweiß und Korrekturband auf der Schreibmaschine getippt… Zum Glück haben sich die Zeiten geändert. Nicht nur, dass die Auswahl an Fernsehprogrammen...
29. September 2015
„Haben Sie noch einen speziellen Tipp für mich?“ – das ist eine Frage, die mir in meinem Alltag als Job-Coach häufiger von Job-Suchenden gestellt wird. Und die Fragestellung ist absolut richtig – es kann (fast immer) nur um spezielle Antworten gehen. Ich habe unter den Job-Suchenden, die ich berate, höchst unterschiedliche Personen und Persönlichkeiten: – Migranten – Introvertierte – Mini-Selbständige – Akademiker (ja, teilweise sind es auch Singles mit Niveau… ;-) –...

09. Februar 2015
Welche Erfolg versprechenden Möglichkeiten gibt es eigentlich, um sich zu bewerben? Logo, der Klassiker: Die schriftliche Bewerbung. Aber wir sind ja digital: XING. LinkedIn. Oder auch mit einer viralen Mixed-Kampagne aus Blog, Twitter und YouTube. Nicht so der Online-Typ? Dann bleiben natürlich auch noch Karriere- und Fach-Messen. Oder per Telefon… Moment mal: Telefon? Schon komisch, aber wenn’s um den direkten Draht zu den Entscheidern geht, dann werden viele Helden der Schrift...
15. Oktober 2014
Es gibt wenige Filme, die mich nachhaltig beeindruckt haben – “Forrest Gump” ist definitiv ein prägender Film. Das Spannende: Wenn man einmal die ganze Zuckerkruste abnimmt, dann lässt sich für den eigenen Lebens- und Berufsweg eine schlagkräftige Strategie ableiten – die “Forrest-Gump-Strategie”… Verschroben, behindert, anders – das Leben ist nicht gerade nett zu Forrest Gump. Trotzdem geht er unbeirrt seinen ganz eigenen Weg. Für sein Vorwärtskommen setzt er auf klare...

26. April 2014
In unzähligen Bewerbungsratgebern und auch im Unterricht an allgemeinbildenden Schulen gilt sie auch heute noch als non-plus-ultra für die Bewerbung: die Deutsche Industrie-Norm 5008, kurz DIN 5008. In ihr wurden erstmals 1949 Regeln für Aufbau und Gestaltung eines Geschäftsbriefes festgehalten – und durch die Bewerbung soll ja schließlich auch ein ganz besonderes Geschäft zwischen Bewerber und Arbeitgeber zustande kommen… Jahrzehntelang ratterten dann zuerst die Schreibmaschinen und...
22. Oktober 2013
Personaler und Vertriebler arbeiten schon etwas länger damit – also wird es höchste Zeit, dass auch Job-Suchende diese einfache, aber geniale Idee aufgreifen! Die Rede ist von Visitenkarten mit QR-Code. Gerade wenn man bereits einige Jahre im Beruf ist und etliche Qualifikationen erworben hat passt ein Lebenslauf nicht mehr unbedingt auf die Rückseite einer Visitenkarte. Dank QR-Code bieten sich nun neue Möglichkeiten.

26. Juni 2013
“Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit bewerbe ich mich um…” — Kaum eine Formulierung wird von Personalern mehr gehasst als diese Floskel, die einfach nicht tot zu kriegen ist. Egal, wie oft Sie danach betonen, kreativ und progressiv zu sein – diese Worthülsen glaubt Ihnen niemand mehr. Neue, ungewöhnliche und frische Ideen sind gefragt. Hier sind drei spannende Praxis-Beispiele – Nachmachen ausdrücklich gestattet:
05. Juni 2013
In meiner Berufspraxis bin in aller Regel ich derjenige, der Bewerber auf neue Möglichkeiten der Job-Suche aufmerksam macht – aber zum Glück lernt man ja nie aus. Vor einigen Wochen überraschte mich eine Bewerberin, als ich sie nach ihren Bewerbungsaktivitäten fragte, mit folgender Aussage: “Ach, wissen Sie, ich war heute Vormittag beim Friseur – und mitten im Gespräch sagte ich dann zu meinem Friseur: ‘Weißt du was, du schneidest jeden Tag vielen Leuten die Haare und kriegst eine...

03. Juni 2013
Fast jedes Wochenende gibt es sie – eine Gewerbeschau im Industriegebiet, einen Tag der Offenen Tür zum Firmenjubiläum oder einen Sektempfang zur Geschäftseröffnung. Ein lohnenswertes Event – nicht nur wegen netter Musik oder leckerer Schnittchen. Denn wann sonst hat man die Gelegenheit, direkt mit dem Firmeninhaber oder dem Ausbilder zu sprechen, ohne sich von der Sekretärin erst einen Termin geben lassen zu müssen? Aus meiner Erfahrung kann ich nur jedem Job-Suchenden raten, diese...