Artikel mit dem Tag "Wahrscheinlichkeit"



01. Februar 2016
Wenn es in der Schule etwas gab, wo meine Leistungen noch schlechter waren als bei den Bundesjugendspielen, dann war es das Fach Mathematik. Ich bin der Referendarin, bei der ich damals in der 12. Klasse Unterricht hatte, noch heute dankbar, dass ich genügend Punkte hatte, um Mathe abzuwählen – sonst wäre es wohl Essig gewesen mit meinem Abitur… Aber heute soll es nicht um Kurvendiskussionen oder Algebra gehen – sondern um Zahlen und Prozentwerte, die für die Job-Suche wichtig sind.
09. Februar 2015
Welche Erfolg versprechenden Möglichkeiten gibt es eigentlich, um sich zu bewerben? Logo, der Klassiker: Die schriftliche Bewerbung. Aber wir sind ja digital: XING. LinkedIn. Oder auch mit einer viralen Mixed-Kampagne aus Blog, Twitter und YouTube. Nicht so der Online-Typ? Dann bleiben natürlich auch noch Karriere- und Fach-Messen. Oder per Telefon… Moment mal: Telefon? Schon komisch, aber wenn’s um den direkten Draht zu den Entscheidern geht, dann werden viele Helden der Schrift...

15. Oktober 2014
Es gibt wenige Filme, die mich nachhaltig beeindruckt haben – “Forrest Gump” ist definitiv ein prägender Film. Das Spannende: Wenn man einmal die ganze Zuckerkruste abnimmt, dann lässt sich für den eigenen Lebens- und Berufsweg eine schlagkräftige Strategie ableiten – die “Forrest-Gump-Strategie”… Verschroben, behindert, anders – das Leben ist nicht gerade nett zu Forrest Gump. Trotzdem geht er unbeirrt seinen ganz eigenen Weg. Für sein Vorwärtskommen setzt er auf klare...
13. Juni 2014
Tagein, tagaus werden hunderttausende von Bewerbungen gesendet – per eMail, mit der guten alten Post oder manchmal sogar persönlich abgegeben. Neben wenigen herausragend guten und unzähligen 08/15-Bewerbungen gibt es aber auch die Schriftstücke, die Personalern das Blut in den Adern gefrieren lassen – weil sie so erschütternd schlecht, unfreiwillig komisch oder unglaublich skurril sind. Wer auf der Suche nach einem “So-bitte-nicht” ist – hier sind vier Bewerbungen ohne Aussicht...

27. Februar 2014
“Vielen Dank für Ihre spannende Bewerbung. Wir freuen uns auf ein ausführliches Telefoninterview mit Ihnen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie am kommenden Freitag um 10 Uhr telefonisch erreichbar sind.” Vielleicht mag es vor 5-10 Jahren noch etwas exotisch und nur Stellenbewerbern in höheren Gehaltskategorien vorbehalten gewesen sein, aber mittlerweile ist das telefonische Vorstellungsgespräch eine übliche Variante des Kennenlernens von Personaler und Bewerber geworden. Schließlich...
16. Februar 2014
So langsam aber sich taut der Arbeitsmarkt auf und auch der letzte Personaler ist wieder aus seinem Urlaub zurück – höchste Zeit also, bei der Job-Suche den nächsten Gang einzulegen! Wie gut, dass jetzt im Messe-Bereich der Winterschlaf zu Ende geht und der Kalender sich in den nächsten Wochen stattlich füllt. Ein Messebesuch bietet gleich mehrere Vorteile:

09. Oktober 2013
Der arme Personaler ist schon zu bemitleiden – jeden Tag landen (gefragt und ungefragt) Bewerbungen auf seinem Schreibtisch und in seinem eMail-Postfach. Das Lesen dieser Bewerbungen gehört zu den Tagesaufgaben dieser Entscheider – und nicht wenigen von ihnen graut es davor, den Umschlag zu öffnen… Denn was sie dann lesen, verschlägt ihnen oft den Atem – meistens jedoch negativ. Fassungslos studiert der Personaler Zeilen um Zeilen, nur um dann von all den Phrasen grün und blau...
10. Juli 2013
“Vielen Dank für die von Ihnen übersandten Unterlagen. Leider konnten wir Ihre Bewerbung bei der Vielzahl von Kandidaten nicht berücksichtigen. Wir wünschen Ihnen für Ihren weiteren Lebensweg alles Gute und übersenden Ihnen zu unserer Entlastung…” – da ist er wieder: dieser Schlag mitten in die Magengrube! Kurz, aber heftig… Eine Absage ist so ziemlich das Letzte, was man als Bewerber gebrauchen kann. Zu einem Zeitpunkt, bei dem Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl sehr unstete...

05. Juni 2013
In meiner Berufspraxis bin in aller Regel ich derjenige, der Bewerber auf neue Möglichkeiten der Job-Suche aufmerksam macht – aber zum Glück lernt man ja nie aus. Vor einigen Wochen überraschte mich eine Bewerberin, als ich sie nach ihren Bewerbungsaktivitäten fragte, mit folgender Aussage: “Ach, wissen Sie, ich war heute Vormittag beim Friseur – und mitten im Gespräch sagte ich dann zu meinem Friseur: ‘Weißt du was, du schneidest jeden Tag vielen Leuten die Haare und kriegst eine...
31. Mai 2013
Fast jeder Bewerber kommt irgendwann an diesen Punkt… “Ich hab doch schon alles gemacht! In meinem XING-Profil ist mein Status “Arbeit suchend”. Ich besorge mir jeden Samstag die Regionalzeitung mit dem großen Stellenteil. Fast jeden Tag suche ich in der Jobbörse der Agentur für Arbeit. Und ein Suchprofil bei monster.de habe ich auch schon angelegt. Was soll ich denn noch machen?” Alles gut soweit – aber in diesem Vorgehen gibt es einen großen Fehler: das persönliche Netzwerk...